Kollegialer Austausch über Grenzen: Besuch bei der Stadtverwaltung

Städtepartnerschaften haben viele Aspekte: Man hilft einander ganz konkret in Notsituationen, es finden kulturelle Begegnungen und Gastspiele in der jeweils anderen Stadt statt oder aber man tauscht sich über Arbeitsweisen und Arbeitsmethoden aus, um vom Anderen zu lernen. Aus diesem Grund war Mitte September (12.-18.12. 2022) eine Delegation aus Beit Jala nach Bergisch Gladbach gekommen,...Weiterlesen

Weihnachtsbrief der Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach – Beit Jala e.V.

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Städtepartnerschaft mit Beit Jala, was für ein Jahr! Die täglichen Nachrichten waren eine Abfolge von Hiobsbotschaften, auch die Situation in Beit Jala stimmt nicht optimistisch. Kaum, dass dort die Corona-Welle abgeflaut und der Tourismus wieder angesprungen ist, hängt jetzt das Damoklesschwert einer künftigen israelischen Regierung über den Menschen, deren ultrarechte Koalitionspolitiker sich die vollständige Annexion des Westjordanlandes auf die Fahnen geschrieben haben.Weiterlesen

Unsere Begegnungsreise nach Beit Jala 2023 – jetzt schon reservieren!

In den Herbstferien 2023 (2.-13.10.) reisen wir wieder in die Partnerstadt. Ein hochwertiges Besichtigungs- und Begegnungsprogramm mit fachlicher Führung steht an. Unsere Ausflüge führen uns u. a. nach Jerusalem (Altstadt), Bethlehem (restaurierte Geburtskirche), Ramallah und Hebron. Das Flüchtlingslager Deheishe, Trennmauer und Checkpoint stehen ebenfalls auf dem Besichtigungsprogramm. In Bergisch Gladbachs israelischer Partnerkommune Ganey Tikva empfangen uns Vertreter der Stadt. Weiterlesen

Beit Jalas neuer Bürgermeister zu Besuch beim Stadtfest: „Das alles hat mich sehr bewegt!“

Wieder lockte das Stadtfest Tausende Besucher in das bunte Treiben rund um Markt und Rathaus. Und mittendrin die Städtepartnerschaften. Bürgermeister Frank Stein, namentlich Anne Linden und Mila Möltgen von der Stadtverwaltung, sowie einige Vereine und Arbeitskreise boten den auswärtigen Gästen einen herzlichen Empfang mit ausführlichem Besichtigungsprogramm. Weiterlesen

Newsletter 6/2022

Liebe Mitglieder und Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde der Städtepartnerschaft mit Beit Jala, bitte lesen Sie das Interview mit dem neuen Bürgermeister von Beit Jala, Issa Al Qassis, anlässlich seines Besuchs beim Stadtfest in GL. Darüber hinaus gibt es einen anstehenden Veranstaltungstermin. Weiterlesen

Norbert Sprenger verlässt nach 76 Jahren Bergisch Gladbach

Auf zu neuen Ufern – Norbert Sprenger (76) zieht es aus seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach über den Rhein hinweg nach Alfter bei Bonn. Eine gehörige Portion Wehmut ist schon dabei, doch das Urgestein will es noch einmal wissen. „Zwei Seelen wohnen in meiner Brust. In Bergisch Gladbach lasse ich viele Beziehungen zurück. Aber so eine Entscheidung schiebt man in meinem Alter nicht endlos vor sich her.“ Das Foto zeigt Sprenger bei der Verleihung der Goldenen Ehrennadel der Stadt durch Bürgermeister Lutz Urbach (2020). Weiterlesen

Herbst 2022: Reise in die Partnerstadt – noch wenige Plätze frei!

Wir reisen nach zweijähriger Pandemiepause vom 10. bis 20. 10. (Herbstferien) wieder nach Beit Jala. Es sind noch wenige Plätze frei, die Anmeldung läuft. Abermals steht ein umfangreiches Begegnungs- und Besichtigungsprogramm mit fachlicher Führung in Beit Jala und Umgebung an, z.B. in Bethlehem, Jerusalem und Hebron, des Weiteren auch in Bergisch Gladbachs israelischer Partnerstadt Ganey...Weiterlesen

Vortrag: Sumaya Farhat-Naser

Kurzfristig haben wir vom Besuch Sumaya Farhat-Nasers am kommenden Freitag, 5. November 2021, in Bad Godesberg erfahren. Bei der Veranstaltung wird sie über Inhalte und Möglichkeiten gewaltfreier Erziehung berichten. Als Mitglied ist Sumaya unserem Verein verbunden und freut sich auf ein Wiedersehen mit Euch bei der Lesung in der kommenden Woche: Aula des Amos-Comenius-Gymnasiums, Behringstraße 27, 53117 Bonn, 19 Uhr.Weiterlesen

Bashir Qonqars palästinensische Farbwelten

Der Künstler steht für farbmächtige Werke, mit denen er Land, Leute und das vitale Leben seiner palästinensischen Heimat porträtiert. Nach dem großen Erfolg in Brühl ist seine Ausstellung jetzt auch hier an der Strunde zu sehen: Vernissage 12.9. 2021, 11-16 Uhr, Partout Kunstkabinett, Straßen 85, 51429 Bergisch Gladbach. Mit Künstlergespräch, Videopräsentationen, Musik und kleinem Büffet.Weiterlesen

Vortrag: Krieg und Frieden in Nahost

Wir laden Sie herzlich zu unserer Doppelveranstaltung mit Herrn Prof. Josef Freise per Zoom ein:„Krieg und Frieden. Die drei Weltreligionen und der Nahostkonflikt“,Dienstag, 11. Mai und 18. Mai, jeweils ab 19.30 Uhr. Die Veranstaltung widmet sich der aktuellen Lage im Heiligen Land, zeigt Perspektiven auf und fragt nach dem Beitrag der Bergisch Gladbacher Städtepartnerschaften mit...Weiterlesen

Ein Anlass zum Feiern: 10 Jahre StäPa

Eigentlich könnte es losgehen, jetzt muss nur noch das Virus abtreten. Zum zehnjährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. Darunter Ausstellungen mit Faten Nastas und Bashir Qonqar aus Beit Jala, eine Installation der Rösrather Künstlerin Ulrike Oeter, Seminare und ein palästinensisches Küchen-Happening. Details folgen, sobald es die Situation zulässt.Weiterlesen

Scroll to top